22. Oktober 2016 – Brasilianische Klänge mit „Batida Diferente“

22. Oktober 2016, Samstag, 19.30 Uhr, Kloster Zarrentin …

Direkt aus dem Herzen kommt die Musik der Gruppe “Batida Diferente”. Mit leidenschaftlicher Hingabe präsentiert das Quintett Patricia Cruz (Gesang), Stefan Kaspring (Piano, Keyboard, Akkordeon), Ziggy Horn (akustische Gitarre), Thomas Lensing (Perkussion, Gesang) und Andre de Cayres (Kontrabass, Gesang) populäre brasilianische Musik.

Die MPB, also “Musica Popular Brasileira”, verbindet brasilianische Rhythmen wie Samba, Bossa-Nova und Afoxès mit Elementen aus Pop, Jazz und Folk. Dabei entsteht eine einzigartige Mischung aus lyrischen Melodien, farbigen Harmonien und packenden Rhythmen, eine mitreißende Musik, die man buchstäblich fühlen kann; gekrönt von einer der musikalischsten Sprachen der Welt: Portugiesisch.

Da gibt es verzaubernd Romantisches, tief melancholische Klänge und feurige Leidenschaften – die Band bewegt sich in verschiedensten Stimmungen mit Klassikern von berühmten Musikern/Komponisten der MPB wie Djavan, Ivan Lins, Gilberto Gil (mittlerweile Kulturminister Brasiliens) und eigenen Kompositionen. Viele Melodien hat man auch hier schon mal gehört, wenn auch selten live und kaum in einer solch ausgefeilten akustischen Quintett-Version.

Der Name “Batida Diferente” bedeutet “Anderer/Besonderer Rhythmus/Schlag”. Besonders ist auch die Stimme der Sängerin Patricia Cruz aus der Wiege des Bossa-Nova Rio de Janeiro, die sowohl ergreifende Balladen als auch kraftvolle Samba-Melodien in packender Weise präsentieren kann.

Daneben bleibt viel Raum für virtuose Ausflüge und Akzente der anderen vier Musiker, die jahrelang in Brasilien gelebt und als Musiker gearbeitet haben. Die eingängigen Arrangements und das hohe musikalische Niveau machen Batida Diferente zu einem Genuss und Erlebnis für Laien und Kenner brasilianischer Musik gleichermaßen.

Preise: 14.- / 16,- / 18,- €

Der öffentliche Vorverkauf beginnt am 08.10.2016