[fällt aus] 26. November 2017 – Justus Frantz spielt Chopin

justusfrantz_598.500.0

26. November 2017, Sonntag, 18.00 Uhr, Kloster Zarrentin …

Die Trias ist komplett! Der Zarrentiner Kulturverein e. V. freut sich sehr, Professor Justus Frantz nach 2014 und 2016 erneut zu einem Konzert im Refektorium des Klosters Zarrentin begrüßen zu können.

Justus Frantz – ein Name, den man mit absoluter Hingabe zur Musik assoziiert. Im Laufe von nunmehr 40 Jahren hat er sich als Pianist, Dirigent, Fernseh-Moderator und Musikmanager unzählige Male um die klassische Musik verdient gemacht. Nach seiner Auszeichnung beim Internationalen ARD Musikwettbewerb 1967 erfolgte der internationale Durchbruch 1970 mit den Berliner Philharmonikern unter Herbert von Karajan und wenig später mit dem New York Philharmonic Orchestra unter Leonard Bernstein. 1986 rief er das Schleswig-Holstein Musik Festival ins Leben und baute es während seiner neunjährigen Intendanz zu einen der wichtigsten Musik Festivals der Welt aus. 1995 folgte die Gründung der Philharmonie der Nationen, ein Spitzenorchester, welches Musiker aus der ganzen Welt zusammenbringt und dessen Chefdirigent er bis heute ist.

Der Pianist gibt dieses Mal einen Klavierabend unter dem Motto „Chopins Reise nach Mallorca“: Im Winter 1838/39 hielten sich Frédéric Chopin und seine Lebensgefährtin George Sand in Mallorca auf, in der Hoffnung seine durch die Tuberkulose verursachten Hustenanfälle zu lindern. Vor diesem Hintergrund präsentiert Justus Frantz ein moderiertes Konzert mit einer Auswahl von Klavierwerken des polnischen Komponisten und Klaviervirtuosen: Etüden, Nocturnes, Preludes, Mazurken, Walzer und Impromptus.

Frantz´ langjährige Erfahrung als Fernseh-Moderator von „Achtung Klassik“ beim ZDF, sowie seine bekannte Fähigkeit das Publikum für die klassische Musik zu begeistern, versprechen den Zuhörern eine kompetente Führung durch das Programm und ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Preise: Eintrittskarten werden zurück erstattet, bitte wenden Sie sich an die Vorverkaufstellen!

 

Der öffentliche Vorverkauf beginnt am 13.11.2017.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *